Power Road®, die Plusenergiestraße.

Der Film

„Was, wenn die Straße Ihre Stadt beheizen würde? “

Zum Erwärmen oder Abkühlen von Straßen oder innerstädtischen Gebäuden mit einer neuen, sauberen und erneuerbaren Energiequelle entwickelt Eurovia Power Road®, die Plusenergiestraße. Die Straße bekommt einen Zusatznutzen, ohne dass ihr Hauptzweck darunter leidet: Mobilität.

Pressemappe

DIE INNOVATION VON EUROVIA

Mit Power Road® von Eurovia bekommt die Straße einen Zusatznutzen: die Erzeugung von Wärmeenergie. Die Energie aus Sonnenwärme kann gespeichert und über ein Wärmepumpensystem in den benachbarten Gebäuden und Infrastrukturen genutzt werden.

Sie leistet einen Beitrag zur Beheizung von Wohn-, Büro- und Geschäftsgebäuden, Ökoquartieren und öffentlichen Einrichtungen wie Schwimmbädern und verbessert so den Energiemix. Im Winter kann sie auch genutzt werden, um Straßen und Flugverkehrsflächen von Schnee und Eis zu befreien, so dass weniger Streusalz gebraucht wird. Im Sommer kühlt das System durch die Wärmegewinnung die Fahrbahnoberfläche ab und trägt zur Verringerung städtischer Wärmeinseln bei.

Power Road® von Eurovia ist ein großer Innovationsschritt. Mit Power Road® übernimmt die Straße eine neue Rolle auf dem Weg zu einer CO2-freien Wirtschaft, und das ohne Abstriche bei ihrer Hauptfunktion.

Einbau des Wärmetauschers in die Fahrbahn
Einbau einer Deckschicht über dem Wärmetauscher

Einsatzmöglichkeiten

Flughäfen

Durch die Erhöhung der Oberflächentemperatur befreit Power Road® Rollbahnen und Vorfeld von Schnee und Eis. Das gewährleistet eine reibungslose Abwicklung des Flugbetriebs auch bei Winterwetter und schützt die Infrastrukturen vor Schäden durch übermäßige Temperaturschwankungen.

4 Jahre

im Durchschnitt gibt es alle vier Jahre einen größeren Kälteeinbruch.

+ 10 Mio. €

gibt ein internationaler Flughafen jedes Jahr für den Winterdienst aus (Auftaumittel, Lagerung, Maschinenpark, Personal).

20 cm

Schnee kann Power Road® pro Tag abschmelzen.

*Berechnung auf Grundlage des in der geltenden Energieeinsparverordnung festgelegten durchschnittlichen Energiebedarfs (Neubauten)

ÖKOQUARTIERE

Ein Ökoquartier (Wohnungen, Büros, Geschäfte) deckt über ein „kaltes Nahwärmenetz“ seinen Heiz-, Warmwasser- und Klimatisierungsbedarf. Die Einspeisung erfolgt gemeinschaftlich aus mehreren Energiequellen. Power Road® kann über das ganze Jahr hinweg einen bedeutenden Beitrag dazu leisten.

5 km

Fahrbahn mit Power Road® deckt 30 % des Wärmebedarfs eines 75.000 m² großen Ökoquartiers.

25 m2

Fahrbahn mit Power Road® deckt den jährlichen Wärmebedarf einer 70 m² großen Wohnung.

*Berechnung auf Grundlage des in der geltenden Energieeinsparverordnung festgelegten durchschnittlichen Energiebedarfs (Neubauten)

Schwimmbäder

Power Road® trägt zur Beheizung von Schwimmbecken bei. Heute werden 40 % des Energieverbrauchs von Sportanlagen für Schwimmbäder eingesetzt. Durch den Einbau des Power Road®-Systems auf dem Parkplatz kann etwa ein Drittel des Heizbedarfs eines Schwimmbades abgedeckt werden.

40%

des Energieverbrauchs von Sportanlagen werden für Schwimmbäder eingesetzt.

33%

Power Road® kann ein Drittel des Energiebedarfs eines Schwimmbads decken.

3 000 m2

Power Road liefern 33% der Heizenergie für ein 25m-Becken.

*Berechnung auf Grundlage des in der geltenden Energieeinsparverordnung festgelegten durchschnittlichen Energiebedarfs (Neubauten)

Stadtzentren

Power Road® reguliert die Oberflächentemperatur der Fahrbahn. Im Winter räumt Power Road® die Straße von Schnee und Eis. Im Sommer führt Power Road® Wärme aus der Fahrbahn ab und reduziert so städtische Wärmeinseln.

2

Erdwärmesonden bis in 30 m Tiefe sind notwendig, um einen Stellplatz schnee- und eisfrei zu halten.

+ 8°C

Temperaturerhöhung bis ins Jahr 2100 in bestimmten Städten

100 Millionen €

für Klimatisierung aufgrund der Bildung von Wärmeinseln in manchen Ballungsräumen

*Berechnung auf Grundlage des in der geltenden Energieeinsparverordnung festgelegten durchschnittlichen Energiebedarfs (Neubauten)

Einkaufszentren

Power Road® ermöglicht die Nutzung sauberer, nachhaltiger Wärmeenergie in Einkaufszentren und sorgt für ausgeglichenere Temperaturen. Die auf den Parkplätzen gewonnene Energie dient zum Heizen. Umgekehrt erlaubt Power Road® die Nutzung der von den Kältemaschinen erzeugten Abwärme: Sie wird gespeichert und im Winter beispielsweise zur Schneeräumung eingesetzt.

75%

Größe des Parkplatzes eines Einkaufszentrums im Verhältnis zur Verkaufsfläche

500

So viele Parkplätze kann das Power Road®-System mit der zurückgewonnenen Wärme schnee- und eisfrei halten (bei einem 18.000 m² großen Verbrauchermarkt)

*Berechnung auf Grundlage des in der geltenden Energieeinsparverordnung festgelegten durchschnittlichen Energiebedarfs (Neubauten)

Neubaugebiete

Bis zu 100 % des Heizbedarfs eines Neubaugebiets können abgedeckt werden, wenn Power Road® in Fahrbahnen und Parkplätze eingebaut wird.

70%

des Energieverbrauchs von Wohngebäuden sind Heizenergie.

100%

der Heizenergie eines Neubaugebiets können durch die Ausstattung der Straßen und Parkplätze mit Power Road® gewonnen werden.

25 m²

Fahrbahn mit Power Road® decken den jährlichen Wärmebedarf eines Haushalts.

*Berechnung auf Grundlage des in der geltenden Energieeinsparverordnung festgelegten durchschnittlichen Energiebedarfs (Neubauten)

Funktionsweise

Beheizung von Schwimmbecken

Im Sommer gewinnt Power Road® solare Wärmeenergie aus der Fahrbahn.  Über eine Wärmepumpe kann Power Road® diese Energie dann beispielsweise in die Heizanlage von Schwimmbädern einspeisen.

Verringerung von städtischen Wärmeinseln

Durch die Gewinnung von Solarwärme kann Power Road® die oberen Fahrbahnschichten abkühlen. Eine weitere Auswirkung ist die Verringerung des Effekts von städtischen Wärmeinseln (Urban Heat Islands, UHI): Power Road® sammelt und speichert Wärme und verhindert so ein Aufheizen der Fahrbahn.

Schneeräumung

Die über Erdwärmesonden gespeicherte Energie wird im Winter in den Wärmetauscher geleitet, um Schnee und Eis auf Straßen, Parkplätzen, Flugverkehrsflächen usw. abzuschmelzen.

Gebäudeheizung

Die gespeicherte Energie kann zur Beheizung von Gebäuden eingesetzt werden.

Aktuelle News

Power Road® is awarded a sustainable development trophy

Pontarlier: Snow Removal from a School Parking Lot Using Heat Recovered from Household Waste

Saint-Arnoult Demonstrator

Power Road® is awarded a sustainable development trophy

Pontarlier: Snow Removal from a School Parking Lot Using Heat Recovered from Household Waste

Saint-Arnoult Demonstrator

Video

Power Road® : Welche herausforderungen bestehen an die forschung?

Power Road® in Saint-Arnoult (autobahn A10 – Frankreich)

Power Road® in Pontarlier (Frankreich)

Mit einer bundesweiten Marktpräsenz deckt EUROVIA in Deutschland die komplette Wertschöpfungskette im Verkehrswegebau ab.

Das Leistungsspektrum reicht von der Rohstoffgewinnung sowie der Produktion und dem Recycling von Straßenbaumaterialien über die Projektplanung und die ganzheitliche Bauausführung bis hin zur Bewirtschaftung und Instandhaltung von Infrastrukturen.

Weitere Infos